logo

TODDY STYLE – HEADQUARTER
Sidemount-Explorer UG
Glasbergweg 7a
79822 Titisse-Neustadt (DE)
Cell: 0049 – (0)178-9313591
www.toddy-style.com

Equipment: oliver@toddy-style.com
Training: toddy@toddy-style.com

Follow us

3. Praxis
3.1 Vor dem Tauchen

Generell sollte vor jedem Tauchgang die Funktionsfähigkeit und der einwandfreie Zustand des Toddy-Style Sidemount-Systems überprüft werden. Wir empfehlen folgende Prozedur:

• Sichtkontrolle auf äußere Beschädigungen am Wing oder an den Gurtbändern

• Überprüfung der verschiedenen Verschraubungen: 

– Zentralschrauben M8 fest ?

– Schrauben an Schultergurten fest ?

– Schrauben am Buttpad fest ?

• Inflatorkontrolle:

– Faltenschlauch oben und unten fest ?

– Knöpfe am Bedienkopf einwandfrei gangbar ?

– Innere Zugsicherung funktionsfähig ?

• Überdruckventil (OverPressureReleaseValve, OPRV) :

– OPRV Endkappe festgeschraubt ?

– Funktionskontrolle OPRV durch Betätigen der Zugschnur; das Ventil muss sich gegen den Widerstand der Spannfeder durch die Zugschnur spürbar anheben lassen. Beim Loslassen der Zuschnur muss das Ventil durch die Spannfeder wieder in den Sitz gedrückt werden.

• Dichtigkeitsprüfung Wing , am besten durch den Tauchpartner bei einem Bubblecheck zu Beginn des Tauchganges in geringer Tiefe prüfen lassen.

3.2 Nach dem Tauchen

Nach dem Tauchen ist das TS-Sidemount-System zunächst gründlich in Süsswasser zu spülen, und evtl. anhaftende Verschmutzungen zu entfernen. Die Blase ist vollständig von evtl. eingedrungenem Wasser zu befreien, dazu das System am besten kopfüber drehen, so dass der Inflatorkopf den tiefsten Punkt bildet. Durch Öffnen des untenliegenden Entlüftungsknopfes kann enthaltenes Wasser herauslaufen.

Besonders nach dem Einsatz in Salzwasser oder kontaminiertem Wasser ist das Spülen sorgfältig durchzuführen, zusätzlich sollte die Blase im Inneren des Wings mit Frischwasser gespült werden. Dazu kann das Überdruckventil (OPRV) aufgeschraubt werden. Durch dessen Öffnung ist das Be- und Entwässern mit Frischwasser einfach durchzuführen.

Den Spülvorgang mit einer ausreichenden Wassermenge (ca 2 Liter) mehrfach ausführen.

Nach dem Spülen ist das OPRV wieder sorgfältig einzusetzen und gut festzuschrauben !

Das TS-Sidemount-System ist aus äußerst robusten Materialien angefertigt, die einen dauerhaften Einsatz über viele Jahre ermöglichen.

Dennoch sollte das System möglichst trocken und dunkel gelagert werden und vor längerer direkter UV-Strahlung (Sonnenlicht) geschützt werden.

Bei Lagerung in trockenen durchlüfteten Räumen sind keine besonderen Maßnahmen zum Trocknen erforderlich.
Soll das System aber dauerhaft in geschlossenen Behältern oder Schränken aufbewahrt werden, sollten die beiden Zentralschrauben M8  zunächst geöffnet und das Wing etwas von den beiden Backplates getrennt werden. In der eng aufeinanderliegenden Kontaktfläche zwischen den Backplates und dem Wing könnte sich ansonsten noch Restfeuchte befinden, die vor einer Einlagerung oder Verpackung zunächst vollständig abtrocknen sollte.

Ebenfalls sollte vor längerer Lagerung gewährleistet sein, dass sich in der Innenblase keine Restfeuchtigkeit befindet. Dazu ist das System  in Kopfüberposition mit maximal aufgepumpter Innenblase aufzuhängen, und die Feuchtigkeit durch den Inflatorkopf abzulassen.Das Überdruckventil sollte vor Einlagerung demontiert werden.

,,

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????The design was frankly, brilliant. It was also rugged and easy to disassemble

,,

Habe schon vieles gesehen und getestet aber das überzeugt mich

,,

Really no kidding, this is the best system I ever used!!!! And the quality is amazing.